Verführung von Frauen Teil X

Verführung durch weitere Fragen

Noch mehr Beispiele

Verführung

Ein weiteres Bsp von Thomas:

„Du: Hi. Ich heiße Thomas. *großes Lächeln, Augenkontakt und Hand hinhalten*

Sie: Ich heiße Heidi. *Lächelt zurück und schüttelt Deine Hand*

Du: Zum Glück bin ich hier drinnen und nicht dort draußen *Du kommentierst den stürmischen Regen draußen*

Sie: Ich zum Glück auch. Es ist wie ein tropischer Sturm draußen!

Du: Oh, du warst in den Tropen? Wahrscheinlich war sie da, wenn sie solche Kommentare macht, oder hat wenigstens Ahnung darüber. Sonst wäre es nicht aus ihrem Unterbewusstsein aufgetaucht (sie sah den Regen und eine ähnliche Erinnerung führte dazu, dass sie an tropische Stürme denken musste). Siehst Du, wie das alles zusammengehört?“

Sei der Detektiv, der Sachen herausfinden möchte. Du möchtest sie kennenlernen? Dann hör genau hin, was sie wie sagt. Wie gesagt, stelle Fragen, mach aber mindestens so viele Aussagen. Frauen arbeiten eher mit Gefühlen und interpretieren gern. Wir Männer wollen hauptsächlich, Zahlen, Daten und Fakten.

Weitere Beispiele

Verführung

Ein letztes Beispiel:

Du: Hi. Ich heiße Thomas. *großes Lächeln, Augenkontakt und Hand hinhalten*

Sie: Ich heiße Heidi. *Lächelt zurück und schüttelt Deine Hand*

Du: Zum Glück bin ich hier drinnen und nicht dort draußen *Du kommentierst den stürmischen Regen draußen*

Sie: Ich zum Glück auch. Schrecklich, oder? Ich wollte heute eigentlich das Dach von meinem Wagen runter lassen. Aber das ist ja jetzt unmöglich!

Du: Wow du fährst dein Cabrio. Du scheinst wohl ein Sonnenmensch zu sein.

Das ist so wichtig, weil Frauen in einer Unterhaltung immer Dinge sagen werden, die in ihrem Unterbewusstsein auftauchen. Realisiere das und bring sie dazu, mehr darüber zu reden.

Ein aller letztes Beispiel

Verführung

Lass mich Dir noch ein Beispiel geben:

Du: Hi. Ich heiße Thomas. *großes Lächeln, Augenkontakt und Hand hinhalten*

Sie: Ich heiße Heidi. *Lächelt zurück und schüttelt Deine Hand*

Du: der Cocktail sieht richtig lecker aus und den hast du dir aussucht, weil der so schön ist?

Sie: Ein (Name des Cocktails)

Du: Ich probiere gerne neue Sachen. Vielleicht sollte ich mir und meinen Freunden so einen holen.

Sie: Er ist richtig lecker. Den brauchte ich nach einem so langem Arbeitstag.

  • Irgendeine Idee, worüber Du als Nächstes reden könntest? Drücke hier, um weiter zu lesen.

Um zum Beginn der Artikelserie zu gelangen, drücke hier!

r den neunte Teil, drücke hier!

Zurück zum elfte Teil, drücke hier!

Um mein Inhaltsverzeichnis zu sehen, drücke hier!

Weitere interessante Artikel Emotionen und Selbstbewusstsein
schrittweise Desensibilisierung oder Angst als auch Ansprechen