Gedächtnisnetzwerk

Dein Gedächtnisnetzwerk sucht immer in der Vergangenheit

Vieles läuft unterbewusst ab

Gedächtnisnetzwerk

Dein Gedächtnisnetzwerk:
Dieses verknüpft Infos, sobald dein Unterbewusstsein einen Reiz wahrnimmt. Diese Verknüpfung sucht Ähnlichkeiten aus deiner Erinnerung und prüft, womit du es zu tun hast.
Bsp.: Dein Unterbewusst sucht innerhalb kürzester Zeit nach vergangenen Erinnerungen noch bevor es dir bewusst ist. Die Frauen sehen dich flüstern und lachen. Eine passende Erinnerung verlagert sich ins Bewusstsein. Diese bezieht sich auf die Schule, wo er gehänselt wurde.

Emotionen steuern dich

Emotion/Gefühl:
Ist eine Erinnerung gefunden wurden, so löst dies eine emotionale/gefühlsmäßige Reaktion hervor, die abgespeichert wurde. Für Emotionen und Gefühle Bsp.: Du wirst sofort nervös und bloßgestellt, ohne dass du den Grund dafür kennst, weil sich Emotionen angestaut haben aus früheren Zeiten.

Manchmal ist reactio statt actio

Gedächtnisnetzwerk:


Die Reaktion:
Diese ist ausgelöst auf Grundlage der Stärke deiner Gefühle/Emotionen und zeigt sich in deinen Gedanken oder deinem Verhalten. Dein Verhalten oder Gedanke kann sowohl positiv als auch negativ sein.
Bsp.: Du bist rot und fühlst dich peinlich berührt. Nun tust du alles, damit dieses Emotion nicht verstärkt wird. Und dein Mut und Neugier die Frauen kennenzulernen sinken sehr schnell. Sicherheitsverhalten. Du möchtest nur noch aus dieser Situation heraus, in denen du dich schlecht fühlst.

Die Bewertung des Unterbewusstseins

Gedächtnisnetzwerk:

Evaluation:
Hier bewertet dein Unterbewusstsein nach deiner Reaktion, welche psychischen oder physischen Belange es für dich hat. War es förderlich dann speichert es als „gut“ ab, war es hinderlich bzw. schmerzlich dann speichert es als „schlecht“ ab.
Bsp.: Nach dem du die Bar verlassen hast, reflektierst du, was du falsch gemacht haben musst. Jetzt nimmst du dir vor das nächste Mal mit gesenkten Kopf die Bar zu betreten, damit du dich sicher fühlst. Dein Mut und Neugier sind bald gegen null.
Zusammengefasst: Dein Kopf ist dein größter Feind. Gefühle und Emotionen beruhen auf Erinnerungen vergangener Handlungen und diese Gefühle und Erinnerungen kannst du verändern.

Eine schlechte Erfahrung

Gedächtnisnetzwerk:

Oder eine Sache ist in deiner Kindheit passiert, an die du dich nicht bewusst erinnerst, aber in bestimmten Fällen ausgelöst wird. Wenn sich deine Mutter an einem Tag nicht um dich gekümmert hat oder dich vernachlässigte, kann das ein prägendes Ereignis sein und deine Handlungen bzgl. Frauen noch Jahre später beeinflussen. Zusammengefasst: Dein Kopf ist dein größter Feind. Gefühle und Emotionen beruhen auf Erinnerungen vergangener Handlungen und diese Gefühle und Erinnerungen kannst du verändern.

Für mein Inhaltsverzeichnis drücke hier!

Auch interessant ist der Artikel Das Netzwerk der Assoziation

Weiterhin interessant ist der Artikel Ist die Realität für jeden gleich?

Auch lesenswert ist, wie durchbrichst du deine Ansprechangst?

Werde selbstbewusst und aktiviere die Kraft deines Inneren.