Robin

Schrittweise Desensibilisierung

Schrittweise Desensibilisierung (Ansprechen erleichtern) Teil V Achter Schritt – auf der Straße ansprechen Das soziale Momentum auffüllen In der schrittweisen Desensibilisierung, hast du gelernt und ausprobiert und geübt, wie du dich an eine Unterhaltung mit fremden Frauen gewöhnst. Du hast begonnen eine Unterhaltung zu initialisieren. Danach hast du Blickkontakt aufgebaut, gelächelt und ein ernstgemeintes/selbstloses Kompliment …

Schrittweise Desensibilisierung Weiterlesen »

Schrittweise Desensibilisierung

Schrittweise Desensibilisierung (Ansprechen erleichtern Teil I) Forschung und Allgemeines Dazu ein einleitendes Zitat, Magazin der Beratung und klinischen Psychologie: „Menschen, die sowohl schrittweise gegenüber Angst erzeugenden Situationen desensibilisiert als auch in sozialen Fähigkeiten geschult wurden, zeigten mehr Fortschritt darin, sich in einem sozialen Umfeld zu bewegen, als es bei allen anderen Behandlungsmethoden der Fall war.“ …

Schrittweise Desensibilisierung Weiterlesen »

Angst – Zielsetzung

Umsetzbares Ziel für den Beginn ist Der einfachste Weg, Angst vor „Versagen“ auszuschalten ist, dir ein Ziel vorzunehmen, dass dupraktisch immer erreichen wirst.„Ich will, dass sie mich will“ – das ist ein Ziel, bei dem die Chancen von Anfang an erstmal gegendich stehen. Denn sie kennt dich ja nicht. Natürlich kann sie dich da noch …

Angst – Zielsetzung Weiterlesen »

Unterhaltung und der Unterschied zum Aushorchen

Unterhaltungen und der Unterschied zum Aushorchen sind Gespräche. Es gibt drei Stufen von Unterhaltungen Unterhalte dich interessant Wichtig ist außerdem, dass du über beiläufigen Small-Talk hinausgehst. Die „Seinfeld“-Stufe Stufe 1 – Die „Seinfeld“-Stufe: Ihr redet praktisch über nichts. Es geht nur hin und her, wie in einer Comedyshow. Das sieht lustig aus, aber es schafft …

Unterhaltung und der Unterschied zum Aushorchen Weiterlesen »

Technik/Übungen Teil VII

Welche Techniken/Übungen wende ich an, um der Mann zu werden, der ich sein will. Am Ende blickst du zurück. Dein Geist und die Realität Kurz zusammengefasst:Die Sachen, die du wahrnimmst, stimmen nicht immer mit der Wahrheit überein. Dein Gehirn möchte dich vor Schmerzen schützen und regelt deine Wahrnehmung dahingehend. Jede Wahrnehmung/Gedanke ist wahr als auch …

Technik/Übungen Teil VII Weiterlesen »

Technik/Übungen Teil VI

Welche Techniken/Übungen wende ich an, um der Mann zu werden, der ich sein will. Bleib dran und du wirst die Veränderungen merken. Gewohnheit Gewohnheiten ändern Eine Gewohnheit zu ändern machst du am besten durch „Angewöhnen – Umgewöhnen – Abgewöhnen“Wenn du Gewohnheiten ändern möchtest, dann beginne mit einer kleinen Sache und wiederhole es tgl. – einen Berg …

Technik/Übungen Teil VI Weiterlesen »

Technik/Übungen Teil V

Welche Techniken/Übungen wende ich an, um der Mann zu werden, der ich sein will. Ganz oben angekommen, siehst du eine andere Welt. Die Macht der Affirmation 8) Stell dich vor den Spiegel und rede über die positiven Eigenschaften, die du besitzt. Oder sag dir, Frauen stehen auf mich, weil … damit legst du den Fokus darauf, was …

Technik/Übungen Teil V Weiterlesen »