Angst Teil VIII (Angst auflösen – Techniken)

Sammle Diamanten

Diamanten - Angst

Je mehr Blamagen und Fehlschläge du erlebst, desto mehr werden deine Diamanten.
Versetzt dich mal in die Lage als kleines Kind. Du bist ständig umgefallen oder ständig hingefallen beim Versuch des Aufstehens und des Laufens. Und aus diesen Fehlschlägen hast du gelernt und kannst heute mühelos und ohne darüber nachzudenken, auf zwei Beinen laufen.
Dass du dich nicht traust neue Dinge auszuprobieren, wird dich in einigen Jahren schmerzlich verfolgen.

Ihre Reaktion ist erstmal gleichgültig

Reaktion - Angst

Ihre Reaktion sollte dir gleichgültig sein, weil du diese locker wegsteckst. – Am Beginn sollte es dir gleichgültig sein, damit du wieder aufstehst und weitergehst. Beschäftige dich mit einer Sache und dann nimm die nächste, sobald du dir sicher bist, du hast es drauf.
Jede Erfahrung und jedes Ereignis bringen dich weiter.

Was du heute als „peinlich“ empfindest, ist morgen schon neu bewertet und vielleicht lachst du darüber, weil du dich getraut hast und es ist nichts passiert.

Zusammengefasst

Wenn du im Moment Angst hast, dass etwas „Schlimmes“ passiert, dann frag dich:
„Was ist das Schlimmste, was passieren kann?“ und
„Welche Erlebnisse und Erfahrungen kannst du rauskristallisieren“? Und die letzte wichtige Frag:
„Na, und, wenn juckt es?“ Du wirst jedenfalls klüger, stärker, weiser und entwickelter.

Technik 7 „die Arbeit“

The Work - Angst

Das ist ein fiktives Beispiel und soll dich lehren, deine Gedanken anders zu betrachten. Nimm dir einen Stift und greife so fest, bis es weh tut. Und das ist deine Art zu denken über einen Gedanken bevor du diese Übung gemacht hast. Du kannst auch die Übung Emotionen (LINNK) auflösen anwenden.
Wenn du diese Übungen durchspielst, wirst du schnell merken, wie „absurd“ deine Denkweise auf viele Dinge ist. Vllt. wirst du lachen, glücklich sein oder was auch immer.
Nimm dir einen brummenden Kühlschrank. Du nimmst ihn erst bewusst wahr und dann schwindet dieses Geräusch und sobald er ausgeht, wunderst du dich, wie ruhig es ist und so funktioniert es mit den Emotionen auflösen. (Hier einen Link zu „the Work“.).
Lies hier weiter um zum nächsten Beitrag zu gelangen.

Zurück zum siebten Teil drücke hier

Zum neunten Teil drücke hier!

Kehre zurück zum Artikelanfang

Für mein Inhaltsverzeichnis drücke hier!

Weitere interessante Artikel sind Selbstbewusstsein und Emotionen oder Ansprechen und schrittweise Desensibilisierung

Auch lesenswert sind Gedächtnisnetzwerk und ist die Realität für jeden gleich? oder evolutionäre Psychologie

Weiterhin interessant ist der Artikel das Netzwerk der Assoziation