Mehr Anerkennung

In diesem Artikel möchte ich Dir den einzig wahren Weg aufzeigen, der wirklich zu mehr Anerkennung führt.


Wer mehr Anerkennung will, sollte diesen Fehler auf keinen Fall machen

Ich erinnere mich noch an meine Zeit als Angestellter. Ich arbeitete als „Bediener“ in einem Gaskraftwerk. Vielleicht kennst du Homer Simpson? So ähnlich sah mein Job auch aus! Und,  ich war grottenschlecht in dem, was ich da tagtäglich tat. Die Maschinen die ich bedienen sollte haben mich kein Stück interessiert, die Branche hat mich nicht interessiert und auch die Kollegen haben mich nicht interessiert. NICHTS an dieser Tätigkeit hat mich in irgendeiner Weise interessiert.

Es ging nur um Geld verdienen.

Dementsprechend war meine Motivation. Nämlich sehr klein und die Resultate waren auch nicht die besten. Denn wenn es mal so richtig zur Sache ging und ich das Kraftwerk vor den Ausfall retten sollte, wusste ich nicht wirklich was ich da tat.

Ganz ehrlich, ich frage mich bis heute, wie das gut gehen konnte. Aber um es mal auf den Punkt zu bringen, was will ich damit sagen?

Mache NIEMALS einen Job, für den du nicht brennst.

Maximal für eine kurze Zeit, um das richtige zu finden, aber NIEMALS endgültig!

Denn um nochmal auf meine Geschichte zurückzukommen. Meine Demotivation ging ja auch an meinen Kollegen nicht vorbei.
Und so war es natürlich kein Wunder, das ich entsprechend behandelt wurde.

Und was war das Resultat?  mein Selbstwertgefühl sank in den Keller.

Denn, wer nicht gut ist in dem, was er tut, erhält wenig Anerkennung.
Anerkennung ist aber ein menschliches Bedürfnis!

Und eine wichtige Quelle für ein starkes Selbstbewusstsein.

 

Deshalb meine Botschaft:

Wenn Du einen Job machst, in dem Du nicht gut bist und der Dir keinen Spaß macht, dann orientiere Dich unbedingt neu.

1.) Das Leben ist zu kurz, um 8 h am Tag Dinge zu tun, die wir hassen.

2.) Es ist extrem ungesund für dein Selbstbewusstsein! Denn wirklich entfalten können wir uns nur dann, wenn wir das tun, wofür wir brennen! (Du schränkst damit einen gewaltigen Teil deines Potentials ein)

 


Wer mehr Anerkennung will, muss etwas zu geben haben

 

Und geben kannst Du nur, wenn du etwas tust, woran du Spaß hast!  Wenn Du Deinen Job nicht magst, wirst Du nicht motiviert sein und entsprechend nicht viel geben können. Der Job eines jeden Menschen es, in irgendeiner Weise die Probleme anderer Menschen zu lösen.

– Eine Sekretärin hat die Aufgabe, den Stress des Chefs zu verringern, indem sie ihm Aufgaben abnimmt…
– Ein Verkäufer hat die Aufgabe, Waren zu verkaufen und das Kundenvertrauen aufrecht zu erhalten…
– ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, die Selbstwertprobleme anderer Menschen zu lösen

Wie du siehst, geht es IMMER um geben!

Und um das wir wirklich etwas zu geben haben, brauchen wir innere Schubkraft! (und die entsteht nur dann, wenn du das tust, was du liebst!)

Was auch immer Deine Position ist, Deine Aufgabe ist es immer, das Problem eines anderen zu lösen. Dafür bekommst Du Geld. Und Anerkennung (wenn Du es gut machst).

Umso besser Du Deiner Aufgabe nachkommst, umso wertvoller bist Du und umso höher ist Dein Wert für andere Menschen und entsprechend auch die Anerkennung, die Du erhältst.

Gib anderen das was sie wollen und Du wirst alles bekommen, was Du willst!

 


Mehr Anerkennung – Fragen die du dir stellen solltest

 

– Welche Fähigkeiten kann ich kultivieren, die anderen Menschen Nutzen bringen und mir Spaß machen?

– Wie kann ich diese Fähigkeit beruflich nutzen?

– Was kann ich besonders gut?

– Was stört mich an dieser Welt?

– Wie kann ich das, was mich an dieser Welt stört mit dem verändern, was ich gut kann?

 

Und dann heißt es, so lange Zeit darin investieren, bis du richtig gut darin bist! Bis du mehr kannst und mehr weißt als andere. (Während dieser Zeit darfst du übrigens gern noch deinen alten Job ausführen)

 

Zwei Beispiele: 

Vielleicht arbeitest Du schon immer gern mit dem Computer und bist fasziniert von der Internetwelt. Dann wäre eine interessante Option vielleicht, programmieren zu lernen? So könntest Du selbstständig oder angestellt als Programmierer durchstarten, hättest Spaß an dem, was Du tust, würdest dadurch gute Arbeit leisten und entsprechend Anerkennung erhalten.

Vielleicht liebst Du Pflanzen und gärtnerst gern. Dann lerne alles darüber, was Du lernen kannst und starte mit Deinem eigenen Blumenladen durch. Oder bewirb Dich bei einem Floristen, der Dir gefällt.

Vielleicht interessierst du dich für Persönlichkeitsentwicklung. Dann mache es so wie ich. Lies mehr Bücher als andere, mache mehr Erfahrungen als andere und dann hilf damit anderen Menschen!

 

Was es auch für Dich ist, gehe auf die Suche!

Denn es gibt so gut wie nichts Lohnenswerteres als einen Job den man liebt!

 

Jetzt eintragen und GRATIS Willkommensgeschenk erhalten

  • Das Geheimnis für sofort mehr Charisma, Ausstrahlung und Respekt
  • Wie dir ab sofort EGAL ist, was andere Menschen von dir denken
  • Die TOP 1 Gewohnheit selbstbewusster Menschen

Trage dich jetzt mit deiner Email Adresse ein und erhalte kostenlos den 30 minütigen Podcast per Email

jederzeit abmeldbar – 100% gratis – schon über 5000 Leser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*